THERAPIE FÜR GOLFER

Gemäss aktuellen Zahlen und Schätzungen geht man heute davon aus, dass rund zwei Drittel aller Golfenden während ihres «Golferlebens » mindestens einmal eine Verletzung beim Golfen erleiden werden. Auf der PGA-Tour spielen jedes Jahr 10–33% der Professionals mit bzw.  trotz  Verletzungen und die Mehrzahl der Pros muss bis zu 6 Wochen pro Saison wegen Verletzungen pausieren. Neben den ebenfalls vorkommenden Schulter-, Ellenbogen- und Handverletzungen stellt die Wirbelsäule mit Abstand die häufigste Lokalisation von Schmerzen und Verletzungen dar.  Auf der PGA-Tour liegen rund 60% der Verletzungen von Professionals im Rückenbereich  (Dr.med.M. Lauterburg).

 

In meiner Praxis therapiere ich gezielt Golfer-Verletzungen. Durch meine langjährige Erfahrung als begeisterter Golfer und Ausbildung zum Golf-Physiotrainer,  bin ich in der Lage, Golferverletzungen fachgerecht zu therapieren und den Golfschwung den körperlichen Gegebenheiten anzupassen.

 


Kontaktieren Sie uns für einen Termin:

Praxis Heijers

Telefon. +41 81 416 50 28

eMail. s.heijers@hotmail.com

oder über unser Kontaktformular